This post is also available in: English (Englisch)

Wir führen PlasmanitrierenPlasmanitrocarburieren und Oxidation in Lohnbehandlung durch. Dafür stehen uns aktuell zehn Plasmanitrieranlagen in verschiedenen Größen zur Verfügung.

Unser Anlagenpark ermöglicht eine Behandlung entsprechend Ihren Bedürfnissen. Wir verfügen über ein breites Spektrum von Anlagen, sodass wir jeden Anwendungsfall bedienen können. Egal ob Sie große Bauteile und Serien kosteneffizient behandeln lassen wollen oder brandeilige Teile bis morgen benötigen. Wir haben eine passende Lösung!
Die von uns angebotenen Verfahren finden viele Anwendungen in den unterschiedlichsten Branchen. Einige Beispiele aus Fahrzeug- und Maschinenbau sehen Sie hier:

Die Wärmebehandlung im Plasma bietet moderne Verfahren, die eine anwendungsgerechte, praktische und schnelle Alternative zu Verfahren wie dem Einsatzhärten, Induktivhärten oder Flammhärten.
Weitere Anwendungen, die vom Plasmanitrieren, Plasmanitrocarburieren und Oxidieren profitieren können:

AnwendungsbereichBeispiele
AutomobilbauNocken- u. Kurbelwellen, Getriebeteile, Kipphebel, Ventile
GetriebebauZahnräder, Ritzel, Zahnstangen
WerkzeugmaschinenSpindeln, Holme, Spannköpfe
Werkzeugbau (spanend)Bohrwerke, Gewinderollen, Fräser, Reibahlen, Schneideisen
Werkzeugbau (kalt u. warm formend)Rollen, Gesenke, Matrizen, Stempel, Dorne
NahrungsmittelmaschinenMahlwalzen, Rotoren
VerpackungsmaschinenFörderkurven und -schnecken
KunststoffmaschinenSchnecken, Zylinder, Spritzgießwerke
FeinmechanikNähmaschinenteile, Zündrädchen
VerpackungsmaschinenFörderkurven und -schnecken
HydraulikPumpengehäuse, Kolben, spezielle Pumpenteile
ChemieanlagenbauVentilspindel,Verdränger, Düsenköpfe
MaschinenbauGleitschienen, Aufnahmen, Hebel, Halter

Mit Hilfe unserer Kooperationspartner bieten wir weitere Verfahren an.

Dienstleistungen

Neben unseren Hauptangeboten von Lohnbehandlung und Anlagenbau haben wir verschiedene Zusatzleistungen im Angebot.

Wir bieten an:
  • Werkstoffberatung
  • Abholung und Lieferung Ihres Behandlungsgutes
  • Reinigung im Ultraschall
  • Werkstoffprüfung
  • Kleinlasthärteprüfung (Oberflächenhärte, stationär und mobil)
  • Metallografie
  • Rauheitsmessungen
  • Glasperlenstrahlen
  • Vakuumverpackung

Nach dem Plasmanitrieren kümmern wir uns gern um die Logistik. Auf Ihren Wunsch bringen wir Ihr Gut von unserem Standort direkt zum Brünieren, Polieren, Lackieren oder einem anderen Dienstleister. Weiterhin ist ein Versand zurück an Sie oder direkt an einen Endkunden kein Problem. Wir arbeiten mit verschiedenen Speditionen und finden den besten Transporttarif, egal ob es nach Dresden, Nürnberg, Hamburg oder Köln geht.